„Verrückt? Na und!“ – Seelisch fit in der Schule Ein Präventionsprogramm von „pro mente Salzburg“

 

Psychische Erkrankungen beginnen oft im Jugendalter. Umso wichtiger sind deshalb wirkungsvolle Prävention und Gesundheitsförderung. Die Schule ist dafür ein idealer Ort. Der "Verrückt? Na und!"-Schultag bringt das Thema psychische Gesundheit in die Schule und zeigt einfache und wirksame Wege, wie Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Lehrkräften Krisen meistern und seelische Gesundheit stärken können, damit alle gut die Schule schaffen.

 

Die zweiten Klassen der Sparten Versicherung und Pharmazeutisch-kaufmännische Assistenz nahmen am Workshop teil und haben somit einen „Erste-Hilfe-Koffer“ für psychische Erkrankungen erhalten.