Theorie trifft Praxis: Spannende und wertvolle Einblicke in den Alltag von Betrieben (3 BKa)

 

Im Sinne von „Theorie trifft Praxis“ fand am 06. Februar 2020 eine Exkursion der dritten Büroklasse zum Flughafen Salzburg sowie der Stiegl-Brauwelt statt. Mit insgesamt 12 Teilnehmerinnen wurde die Fahrt nach Salzburg angetreten, um die im Unterricht erworbenen Kenntnisse in den Bereichen „Globalisierung bzw. Unternehmen“ zu vertiefen. Der Großteil der dafür anfallenden Kosten wurde von der Schule übernommen!

 

Während einer 1 ½-stündigen Besichtigungstour konnten die Schülerinnen Einblicke in spezifische Abläufe des Flughafens Salzburg gewinnen, sie erfuhren beispielsweise, was mit ihrem Gepäck nach dem Check-in geschieht, lernten die wichtigsten Prozesse der Passagier- und Flugzeugabfertigung kennen und statteten der Flughafenfeuerwehr einen Besuch ab. Im Zuge einer kommentierten Busrundfahrt konnten auch startende und landende Flugzeuge beobachtet werden.

 

Eine Betriebsbesichtigung der besonderen Art konnte die Klasse am Nachmittag erleben. Neben dem über 5.000 m² großen Museum und dem Stiegl-Braukino stand eine Führung durch die Produktionsstätten der Stieglbrauerei am Programm, welche durch das Sudhaus und die Flaschenabfüllung führte. Abgerundet wurde die Produktionsführung mit einer Produktverkostung.

Bericht erstellt von: Frau BL Claudia Erlmoser, BEd