Workshops "Sicherheit im Internet"

 

Im Rahmen des Schulprogrammes „Lebensadern“ der Salzburg AG besuchten am 4. und 22. November 2016 Referenten (Stefan Prlic, Katharina Maierl, Anna Eder) vom Institut für Medienbildung die LBS St. Johann.

In den Klassen 2D, 2PKa und 2PKb sowie 3EHd wurden Workshops zum Thema „Sicherheit im Internet“ abgehalten.

Neben den allgemeinen Bestimmungen zum Datenschutz erläuterten die Referenten anschaulich, wie der Datenfluss funktioniert und informierten über rechtliche Grundlagen (z. B. Verwendung von Bildern, Filmen).

Es wurde das persönliche Verhalten im Internet reflektiert und das richtige Verhalten besprochen. Die Schülerinnen und Schüler erhielten interessante Tipps für den Umgang mit den eigenen Daten. Social Media Plattformen wie WhatsApp, Facebook und Instagram wurden erläutert.

Die Workshops erfüllten auch den Zweck der Sensibilisierung unserer Schülerinnen und Schüler im Umgang mit dem Internet.