Notarvortrag

 

Unsere Schüler/innen der dritten Klassen wissen, dass der Notar Träger eines öffentlichen Amtes ist, dem staatliche Autorität übertragen ist, um öffentliche Urkunden zu erstellen sowie deren Echtheit, Beweiskraft und Aufbewahrung zu sichern. In jungen Jahren glaubt man jedoch, dass man die Dienstleistungen eines Notars noch lange nicht in Anspruch nehmen muss. Der Alltag kann uns aber sehr schnell mit Situationen konfrontieren, in denen man unbedingt einen Rechtsexperten zu Rate ziehen sollte. Anhand lebensnaher Beispiele erklärte Herr Mag. Heinrich Kobler, der als öffentlicher Notar in St. Johann tätig ist, unseren Lehrlingen der dritten Klassen, wichtige Sachverhalte aus den Bereichen Vertragsgestaltung, Erbrecht, Schenkungen, Patientenverfügung usw. Unsere Schüler/innen hatten auch die Möglichkeit, Fragen an Herrn Mag. Kobler zu stellen.

 

Wir danken Herrn Mag. Kobler für die Bereitschaft, einen Workshop an unserer Schule durchzuführen.