Junior Sales Champion 2019 – Junge Verkaufstalente von morgen!

 

 

Unser Schüler, Manuel Etzer (Intersport Fleiss), erreichte den ausgezeichneten 3. Platz.

Herzliche Gratulation!

 

Herzliche Gratulation auch an unsere Schüler Tiago Cardoso und Sarah Schefbänker  (Modehaus Adelsberger). Sie haben das Finale erreicht und ebenfalls sehr gute Leistungen gezeigt. 

 

 

Gemeinsam mit den kaufmännischen Berufsschulen im Bundesland Salzburg und der Wirtschaftskammer Salzburg wurde auch heuer wieder der Landeslehrlingswettbewerb „Junior Sales Champion“ 2019 durchgeführt. Die SchülerInnen der Abschlussklassen Sparte Handel wurden eingeladen, ihr Talent und Können beim „Verkaufsgespräch“ unter Beweis zu stellen.

 

In den Salzburger Bezirken traten die TeilnehmerInnen zu den Vorausscheidungen an. Bei einem Verkaufsgespräch sind neben dem Gesamteindruck die Begrüßung , Bedarfsermittlung, Argumentation/Präsentation/Demonstration, Einwandbehandlung, Kaufabschluss, Zusatzverkauf und Verabschiedung wesentliche Kriterien für die Bewertung der Fachjury.

 

Eine weitere Herausforderung stellt eine englisch sprechende Kundin dar. Die Besten je Berufsschule traten dann am 22. Mai 2019 zum großen Finale um den Landessieger im Großen Saal des WIFI Salzburg an.

  

Die Sieger des Landeslehrlingswettbewerbs (1. und 2. Platz) haben zusätzlich die Chance, beim Berufswettbewerb „Junior Sales Champion Österreich“, der am 9. Oktober 2019 in Salzburg stattfindet, sich mit den besten jungen Verkaufstalenten aus ganz Österreich zu messen und Österreich beim „Junior Sales Champion International“ am 6. November 2019 zu vertreten.

 

Den GewinnerInnen winkten dieses Jahr wiederum tolle Sachpreise, WIFI-Gutscheine sowie Siegesurkunden.

 

 

„Die Förderung junger Talente im Handel ist für die Zukunft des Handels enorm wichtig. Eine Teilnahme an den Bewerben ist einerseits eine tolle Erfahrung, die mit schönen Preisen belohnt wird und andererseits zusätzlich auch die perfekte Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung.“ Spartenobmann KommR Hartwig Rinnerthaler