Die besten Nachwuchsverkäufer des Landes kämpften auch heuer wieder um den Titel des "Junior Sales Champion 2017".

Bei der Bezirksausscheidung am 23. April 2017 in der Bezirksstelle der Wirtschaftskammer St. Johann präsentierten 10 SchülerInnen gekonnt ihre Waren. Für das Finale qualifizierten sich Andreas Stobl von Sport Hervis in St. Johann und Anna-Lisa Scharfetter von Schuhhaus Klieber in Radstadt. Sie vertraten unsere Landesberufsschule bei einem spannenden Finale in Salzburg, das am 23. Mai stattfand.

Bei dieser sehr gut organisierten und bereits seit über 20 Jahren stattfindenden Veranstaltung konnten sich die besten Verkaufstalente aus dem gesamten Bundesland messen und in einer knappen Juryentscheidung die 3 Erstplatzierten ermittelt werden.

     1. Platz Marcel H.-Saalfelden (LBS Zell am See)
     2. Platz Anna-Lisa Scharfetter/Schuhhaus Klieber-Radstadt (LBS St. Johann)
     3. Platz Andreas Strobl/Sport Hervis-St. Johann (LBS St. Johann)

Bei diesen Verkaufsgesprächen sind neben dem Gesamteindruck die Begrüßung, Bedarfsermittlung, Argumentationstechnik, Einwandbehandlung, Kaufabschluss und der Zusatzverkauf wesentliche Kriterien für die Bewertung der Fachjury. Eine weitere Herausforderung stellt eine englisch sprechende Kundin dar.

Die Sieger des Landeslehrlingswettbewerbs (1. und 2. Platz) haben zusätzlich die Chance, beim Berufswettbewerb "Junior Sales Champion Österreich", der im Herbst in Salzburg stattfindet, sich mit den besten jungen Verkaufstalenten aus ganz Österreich zu messen und Österreich beim "Junior Sales Champion International" zu vertreten.

Die Abschlussklassen der Lehrberufe Einzelhandel besuchten auch heuer wieder das Finale in Salzburg und unterstützten die Finalisten kräftig. Zusätzlich konnten die Zuschauer Erfahrungen für ihre bevorstehende Lehrabschlussprüfung sammeln.