Die Bundeshauptstadt aus dem Blickwinkel des Versicherungswesens - eine gelungene Exkursion nach Wien

 

Am 24. Mai 2016 brachen die beiden 3. VK Klassen der LBS St. Johann gemeinsam mit Frau Eder und Herrn Piljic nach Wien auf, wo sie 3 Tage voller interessanter und unterhaltsamer Programmpunkte erwarteten.

Die Exkursion begann mit einer Führung in der Generaldirektion der UNIQA Versicherungen AG. Wir genossen am Schluss auch den Ausblick über Wien vom UNIQA-Tower und erhielten anschließend einen Vortrag zum Thema Sachversicherungen. Am Nachmittag ging es an die Wirtschaftsuniversität Wien. Dort erhielten wir einen spannenden Vortrag über den berufsbegleitenden Studienlehrgang Risiko- & Versicherungsmanagement, einen praxisbezogenen Lehrgang für berufstätige im Versicherungs-Sektor. Der erste Abend in Wien endete mit einem gemeinsamen Abendessen.

Der nächste Tag begann mit einer interessanten Führung beim ORF. Die Schüler und Schülerinnen konnten beim ORF einen ausführlichen Blick hinter die Kulissen und hinter die Kamera werfen.

Nachdem sich beim Mittagessen unsere Wege kurz getrennt hatten, ging es am Nachmittag mit einem spannenden Vortrag bei der Wiener Städtischen weiter. Hier wurden wir über die Vertrags- und Auslandsschadenabteilung der Versicherung informiert.

Am Abend stand der Besuch des Erfolgsmusicals "Ich war noch niemals in New York" mit den Hits von Udo Jürgens im Raimundtheater am Programm.

Der letzte Halbtag in Wien (Feiertag) stand komplett zur freien Verfügung. Die meisten Schülerinnen und Schüler verbachten den freien Vormittag im Wiener Prater und ließen die Wien Exkursion mit Spaß und Action ausklingen.

So blicken die Klassen nun auf eine sehr gelungene Exkursion zurück, die für sie an der LBS St. Johann im Pongau vor dem Schulabschluss organisiert wurde. Ein kurzer Dokumentationsfilm wurde von den Schülern und Schülerinnen erstellt und ist in Kürze auf unserer Homepage abrufbar.