Strahlendes Wetter und strahlende Gesichter im sonnigen Kräutergarten

 

Der Heil- und Gewürzkräutergarten befindet sich in Wagrain an der Schweighof-Promenade nach dem Pflegerschlösserl, das unter Denkmalschutz steht und derzeit renoviert wird.

Die Anreise erfolgte gemeinsam mit dem Postbus. Nach einem köstlichen Mittagessen (Produkte aus dem eigenen Garten wie Salate, Kräuter, selbstgemachten Sirup) im Restaurant Hollauf begleitete Herr Hollauf die Schülerinnen mit den Begleitpersonen Hollaus Gerald, BEd und Gold Hildegard, BEd zum Kräutergarten.

Bei der Führung erklärte Herr Hollauf, unterstützt von Herrn Mag. Dr. Ignaz Greil,  umfangreich die Eigenschaften der Kräuter und Blumen sowie deren Verwendung in der Heilkunde und Küche. Die Schülerinnen verfolgten interessiert die Erklärungen und stellten auch viele Fragen. Besonders interessant war der Besuch für die Schülerinnen in Hinblick auf das zu erstellende Herbarium für die LAP im nächsten Jahr.

Nach einer kurzen Rast am dazugehörigen Kneippweg fuhren die Schülerinnen in Begleitung von Frau Gold wieder mit dem Postbus zurück nach St. Johann.

Auch dieses Jahr war die Exkursion ein krönender Abschluss des Schuljahres.