Exkursion der LBS St. Johann zu Nutropia Pharma

 

Bereits zum zweiten Mal konnten wir mit einem gesamten PKA Lehrgang die Fa. Nutropia Pharma in Unternberg im Lungau besuchen. Dieses Mal hat uns der Wettergott verschont und so starteten wir pünktlich mit einem voll beladenen Reisebus und vielen Erwartungen und Fragen im Gepäck zu der Firma in den Lungau, in der viele uns bekannte Nahrungsergänzungsmittel und Medizinprodukte erzeugt werden.

 

Wie schon das letzte Mal wurden wir herzlichst in Empfang genommen und schon zu Beginn wurden wir in alle Hygienemaßnahmen eingewiesen und sogleich mit einer Kleidung versorgt, die den Hygienemaßnahmen entspricht. Der Geschäftsführer der Firma und die Produktionsleiterin nahmen sich für uns den ganzen Vormittag Zeit, um uns alle Abläufe näher zu bringen. So erfuhren wir viel über die Möglichkeiten der Produktion von kleinen Chargen, den Identitätsprüfungen, dem Qualitätsmanagement, der Produktentwicklung und natürlich durften wir auch einen Blick in die Produktion werfen. 

 

Schon die Firmenführung war sehr interessant und hat die Schülerinnen und Schüler sehr beeindruckt. Vor allem die Sicherheitsmaßnahmen und Aufzeichnungen die in der Produktion von Nahrungsergänzungsmittel notwendig sind, haben viele fasziniert.

 

Der Höhepunkt war dann der Vortrag von Mag. Norbert Fuchs, dem Gründer der Fa. Nutropia Pharma und ein Spezialist auf dem Thema der Nährstofftherapie. Er beeindruckte uns alle mit den Fakten von Nährstoffen in Convenience Food im Vergleich zu frischen Lebensmittel. Der Vortrag fesselte uns alle, und das köstliche frisch zubereitete Mittagessen hat uns wahrscheinlich auch deshalb umso mehr geschmeckt.

 

Mit einem gefüllten Nutropia Sackerl und vielen Informationen und neuem Wissen reisten wir wieder über den Tauern nach Hause. Auf diesem Weg vielen herzlichen Dank der Fa. Nutropia Pharma und dem gesamten Team!