Im Rahmen der Aktivitäten der Schulgemeinde der Landesberufsschule St. Johann fuhren 46 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen Berufssparten von 19. bis 21. Mai 2017 auf eine spannende und lehrreiche Schulgemeindefahrt nach Prag.

Erster Programmpunkt war der Besuch der Traditionsgaststätte "U Medvíkû", die mit tschechischen Köstlichkeiten und dem traditionellen Bier der Hauptstadt beeindruckte. Gestärkt und voller Vorfreude ging es dann ins "Black Light Theatre", einem seit 25 Jahren zur Institution gewordenem Bestandteil der Kulturszene Prags.

Der darauffolgende Morgen war einer lehrreichen und abwechslungsreichen Stadtführung vorbehalten. Zwei ortskundige Guides führten uns durch die Geheimnisse dieser atemberaubenden Stadt. Den Tag ließen alle bei einer Bootsfahrt mit Jazzkonzert und reichhaltigem Buffet ausklingen. Am Ende der Reise war klar: „Franz Kafka lag mit seinem Vers über Prag richtig“.

Prag lässt nicht los. Dieses Mütterchen hat Krallen.

Frank Kafka 1883–1924

Deutschsprachiger Schriftsteller, in Prag geboren als Sohn einer bürgerlichen jüdischen Kaufmannsfamilie.