„Demokratie“ erleben & mitgestalten

 

In der Reihe “Wahl_lokal18” fand im Kultursaal Bischofshofen eine Veranstaltung zum Thema „Hört ihr mich? Demokratie und Mitbestimmung aus Sicht junger Menschen“ statt. Dabei konnte sich die Klasse EH 2c gemeinsam mit ihrem Klassenvorstand Gerald Hollaus, BEd mit Fachleuten über aktuelle gesellschaftspolitische Zusammenhänge austauschen. Organisiert wurde die Veranstaltungen von Akzente Salzburg und dem Land Salzburg.

 

Skeptische Jugend: Bleibt Demokratie bestehen?

 

Jugendliche der Bildungsanstalt für Elementarpädagogik Bischofshofen und der Landesberufsschule St. Johann diskutierten mit Landesrätin Martina Berthold und den Jugendsprechern im Salzburger Landtag, Martina Jöbstl, Simon Heilig-Hofbauer, Nicole Solarz und Markus Steiner, über den Wert der Demokratie. Dabei konnten die Schülerinnen und Schüler nicht nur die Menschen in der Politik, sondern auch den politischen Wettstreit kennenlernen. Vor allem galt es für rund 50 junge Menschen zwischen 15 und 17 Jahren: sich einbringen, diskutieren und mitentscheiden. Was bedeutet Demokratie? Kann sie das friedliche Zusammenleben stärken? Was ist mir wirklich wichtig?

 

Nachdem sie sich einen ganzen Tag mit den Experten Klaus Prömpers und Stefan Wally ausgetauscht und zusätzlich verschiedene Workshops besucht hatten, war für die Jugendlichen klar: Demokratie sichert Frieden!