PKA-Lehrlingswettbewerb - Land Salzburg

 

Das Team der Landesberufsschule St. Johann gratuliert allen Teilnehmerinnen und ganz besonders den Siegerinnen:

 

1. Rang: Eva Wallinger (3 PKA b)

Raphael Apotheke, Salzburg

 

2. Rang: Stefanie Steiner (3 PKA a)

Steinbock Apotheke, Kaprun

 

3. Rang: Ramona Hofer, (3 PKA b)

Pinzgau Apotheke, Saalfelden

 

Der Österreichische Apothekerverband veranstaltete am 18. April bereits zum fünften Mal den Landeslehrlingswettbewerb der "pharmazeutisch kaufmännischen Assistentinnen". Hauptverantwortlich für die Durchführung war Frau Mag. pharm. Katharina Bürgl-Rösslhuber, PKA-Beauftragte für das Bundesland Salzburg. Eine Jury, bestehenden aus Pharmazeutinnen, pharmazeutisch kaufmännischen Assistentinnen und Lehrkräften bewertete die Leistungen der Schülerinnen. Alle Beteiligten fanden an der Landesberufsschule St. Johann ausgezeichnete Rahmenbedingungen vor.

 

Bewertet wurden:

Verkaufsgespräch:

Nach einer kurzen Vorbereitungszeit wurde das Verkaufsgespräch unter fachkundiger Beobachtung durchgeführt und bewertet. Frau BL Tanja Sonnberger schlüpfte in die Rolle der interessierten Konsumentin.

Laborarbeit:

Herstellung eines Arzneiproduktes nach vorgelegter Rezeptur im Labor der Landesberufsschule. Bewertet wurden die Arbeitsweise, die fachliche Umsetzung sowie das erzielte Endergebnis. Frau BL Mag. Elisabeth Mlekusch sorgte für die perfekten Rahmenbedingungen im Labor.

Werbetechnik:

Von den Teilnehmerinnen wurde ein Schaufenster gestaltet. Die Vorgaben dazu erhielten die Kandidaten von der Fachjury, die Dekorationsutensilien sowie Handwerksmaterial und Präsentationskojen wurden zur Verfügung gestellt.

Während der Präsentation der Ergebnisse betonte Herr Direktor Hannes Kappacher die gute Zusammenarbeit zwischen der Schule und dem Apothekerverband.

  

18 Schülerinnen beteiligten sich am Wettbewerb. Die beiden Erstgereihten vertreten das Bundesland Salzburg beim Bundeswettbewerb der PKA am 19. Oktober 2018 in Wien.