Berufsbild Einzelhandel

Dieser Lehrberuf ist mit folgenden Schwerpunkten eingerichtet:

Allgemeiner Einzelhandel, Fleischfachhandel, Lebensmittelhandel, Textilhandel, Einrichtungsberatung, Baustoffhandel, Elektro-Elektronikberatung, Kraftfahrzeuge und Ersatzteile, Schuhe, Sportartikel, Eisen- und Hartwaren.

Einzelhandelskaufleute beraten Kunden - je nach Branche - bei der Produktauswahl (Farbe, Stil, Eigenschaften, Einsatzmöglichkeiten, Pflege usw.) und bieten Serviceleistungen (z. B. Montage, Wartung usw.) an. Sie nehmen auch Bestellungen und Kundenaufträge entgegen, sorgen in den Geschäftsräumen für eine verkaufsgerechte Präsentation des Warensortiments und behalten den Überblick über das Lager (Bestellung, Kontrolle, usw.). Zusätzlich führen die Lehrlinge die Rechnungslegung und den Zahlungsverkehr durch und behandeln Kundenreklamationen.

Weitere Informationen zu diesem Lehrberuf finden Sie im Berufslexikon des AMS.

 

Beschäftigungsmöglichkeiten

Einzelhandelskaufleute sind in selbständigen Einzelhandelsgeschäften, in Filialen großer Einzelhandelsketten und in Kaufhäusern beschäftigt.

 

Schulsprengel

Hier finden Sie die Verordnung Nr. 10 der Bildungsdirektion Salzburg vom 01.09.2019, mit der die Schulsprengel der öffentlichen Berufsschulen im Land Salzburg festgesetzt werden.

 

Lehr- und Schulzeit

Lehrzeit:3 Jahre
Schulzeit:Lehrgangsunterricht (10 Wochen)

 

Lehrplan Einzelhandelskaufmann/-frau